Island Collective

das ist kunst, das kommt nicht weg.

Beschreibung.

Verschwendung ist das große Thema unserer Zeit. Neue Marketingstrategien fordern immer neue Werbemittel – genau hier setzt fritz-kola an. Vom Thema Nachhaltigkeit getrieben, sollten über 1.400 ungenutzte Gastro-Werbemittel nicht nur umgestaltet, sondern aufgewertet werden.

Gemeinsam kreierten, organisierten und produzierten wir mit vielviel Koffein ein Wahnsinnsprojekt, das sich sehen lassen kann.

Kunde:
fritz-kulturgüter
Kategorie:
Content, Film, Foto, Urban Art
Projekt Link:
www.fritz-kola.de

Aktion & Idee.

Wir haben zwei Projekte in einer Aktion verschmelzen lassen. Die Mission 1.400 Werbemittel von 5 Künstler*innen und in 48 Stunden umbranden zu lassen wurde von unserer Content-Unit in einem Imagefilm festgehalten. Der Film demonstriert die Challenge, die schiere Masse an Werbemitteln vor der Mülltone zu retten.

Die Künstler*innen haben die Straßenaufsteller, Tresendisplays und Klemmbretter individuell redesigned, die wieder dort sind wo sie hingehören – in die Restaurants und Bars deiner Stadt.

Ziel.

Ziel war es die Verschwendung von Werbemitteln zu thematisieren und darauf aufmerksam zu machen, dass es für Veraltetes mehr Optionen gibt als nur die Mülltonne. Mit wenig Ressourcen wurden alle Werbemittel wieder aufgewertet.

Gleichzeitig wurde ein aussagekräftiger Imagefilm produziert, der das Thema in die Öffentlichkeit transportiert.

video.

fotos.